Termine des Fremdenverkehrsvereins

Termin Ort Veranstaltung
14. September 2016 Städtischer Festsaal, Obermarkt 16 Freiberger Geschichtsstunden: Ergebnisse archäologischer Forschungen in Freiberg (Dr. C. Hemker, Dresden)
17. September 2016 Treffpunkt wird noch bekanntgegeben Vereinswanderung auf dem Glockenwanderweg (Deutschneudorf/Seiffen)
19. Oktober 2016, 18 Uhr Brauhof, Bergmannsstube Mitgliederversammlung und Wahl des neuen Vorstandes
09. November 2016 Forschungsinstitut FILK Freiberger Geschichtsstunden: Geschichte des Forschungsinstituts für Leder und Kunststoffbahnen (Prof. Dr. Michael Stoll)

Aktuelle Informationen zur Vereinstätigkeit 

5. Bergbauhistorische Wandertage erfolgreich abgeschlossen

Mit der Wanderung entlang der historischen Freiberger Stadtmauer zum Tag der Schauanlagen des Bergbaus und Hüttenwesens konnten die diesjährigen Bergbauhistorischen Wandertage am 3. Juli 2016 erfolgreich abgeschlossen werden. Insgesamt nahmen fast 250 Personen an den Wanderungen teil und für jede einzelne Wanderung fanden sich genügend Interessenten. Gedankt sei an dieser Stelle auch allen Wanderleitern sowie den weiteren Unterstützern!

Die positive Resonanz der Wandertage geben uns Antrieb dabei, das bergbauhistorische Wandern weiter als wichtigen Punkt in der Agenda unseres Vereins zu behalten und gemeinsam mit weiteren Partnern zusätzliche touristische Angebote in diesem Bereich zu entwickeln. In jedem Fall gehen wir davon aus, im Jahr 2018 die 6. Bergbauhistorischen Wandertage zu organisieren. Ideen für neue Touren gibt es hierfür schon. 

Neue Ausstellung im Donatsturm

Übergabe der Repliken der Stadttorschlüssel durch die ACTech GmbHAm 3. Juli 2016 öffnet erstmals unsere neue Ausstellung im Donatsturm. Auf mehreren Schautafeln wird dort die Geschichte der früheren Stadtbefestigung und der historischen Stadttore dargestellt. Als besonderes Ausstellungsstück können außerdem Kopien der erhaltenen Originalschlüssel der Stadttore besichtigt werden. Diese wurden uns freundlicherweise von der ACTech GmbH hergestellt.

Mit der Öffnung der Ausstellung macht der Fremdenverkehrsverein gleichzeitig den Donatsturm, als eines der Freiberger Wahrzeichen, für Besucher zugänglich. Damit wird ein Ziel umgesetzt, das innerhalb des Vereins bereits seit vielen Jahren verfolgt wurde. 

Am Eröffnungstag ist die Ausstellung im Zeitraum von 13 - 17 Uhr zugänglich. Um 14 Uhr startet eine geführte Wanderung mit dem Bergakademisten, Vereinsmitglied Horst Weber, entlang der ehemaligen Stadtmauer. Durch Vereinsmitglied Monika Renneberg, Inhaberin des Hotels "Blaue Blume", wird mit kleineren Snacks und Getränken für das leibliche Wohl gesorgt.

In Zukunft soll der Donatsturm zu ausgewählten Anlässen und im Rahmen von Stadtführungen für Besucher offenstehen. Auf Anfrage werden weitere Termine ermöglicht. Interessenten können sich dazu an die Geschäftsstelle des Vereins wenden.

 

Ankündigung: 5. Bergbauhistorische Wandertage 2016

Gemeinsam mit der Interessengemeinschaft der Bergbauhistorischen Wanderleiter und mit Unterstützung weiterer Partnervereine und Einzelpersonen veranstaltet der Fremdenverkehrsverein Freiberg in diesem Jahr zum fünften Mal die Bergbauhistorischen Wandertage.

Die Reihe setzt sich aus insgesamt acht fachkundig begleiteten Wanderungen zusammen, die im Zeitraum von Mitte April bis Anfang Juli jeweils samstagnachmittags angeboten werden:

Termin Thema Wanderleiter Startpunkt Dauer
Sa, 23. April 2016, 14 Uhr Auf dem Silberpfad durch Freiberg Gudrun Reißig und Klaus Eilrich Otto-Brunnen Obermarkt ca. 2-3 Std.
Sa, 30. April 2016 Bergbau und Hüttenwesen in Halsbrücke Andreas Benthin (VII. Lichtloch e.V.)

7. Lichtloch Rothschönberger Stollen, Straße der Jugend 49, 09633 Halsbrücke

ca. 3-4 Std.
Sa, 21. Mai 2016, 14 Uhr

Freiberger Nordrevier um Kleinvoigtsberg und Hohentanne

Jens Kugler

Steigerhaus „Alte Hoffnung Gottes“, Steigerweg 3, 09603 Kleinvoigtsberg

ca. 3 Std.
Sa, 28. Mai 2016, 14 Uhr Grabentour und IV. Lichtloch Michael Ziegler und Hartmut Furkert

Parkplatz an der Wünschmannmühle, Halsbrücker Straße 81, Krummenhennersdorf

ca. 3-4 Std.
Sa, 4. Juni 2016, 14 Uhr Bergbaulandschaft Zuger Revier Horst-Günther Hahmann

Parkplatz der Landwirtschaftsschule Zug, Hauptstraße 150

ca. 3 Std.
Sa, 11. Juni 2016, 14 Uhr  Bergbau in der Freiberger Bertholdsstadt Michael Ziegler und Hartmut Furkert Freiberg, Wernerplatz (vor BARMER) ca. 3 Std.
Sa, 18. Juni, 14 Uhr  Bergbaulehrpfad Weißenborn  Lutz Richter

Forstweg 6, 09600 Weißenborn (ehem. Möbelhaus Lohse)

 ca. 2-3 Std.
So, 3. Juli 2016, 14 Uhr  Die Freiberger Stadtbefestigung  “Bergakademist“ Horst Weber Freiberg, Donatsturm ca. 2 Std. 

wandertage2016 plakat

Postmeilensäule am führeren Meißner Tor steht wieder

postmeilensäule feb16Nach erfolgter Reparatur wurde die Postmeilensäule am Ende der Meißner Gasse wieder aufgestellt.
Vielen Dank an die Stadt Freiberg und alle Beteiligten!

Volkshochschulkurs "Unser Freiberg" zeigt Wirkung

WP 20150803 17 40 29 ProAls Resultat des vom Fremdenverkehrsverein organisierten Volkshochschulkurses "Unser Freiberg" wurde nun ein erstes neues touristisches Angebot etabliert. Als Anna Magdalena Poltermann, Haushälterin Gottfried Silbermanns, bietet Frau Ellen Köstner in Zusammenarbeit mit dem Fremdenverkehrsverein die thematische Stadtführung "Berggeschrey und Silberklang" an, in der die Teilnehmer in die Zeit des 18. Jahrhunderts versetzt werden und dort einiges über das Leben in Freiberg zur damaligen Zeit sowie über den berühmten Orgelbaumeister Silbermann erfahren können. Weitere Informationen finden sich hier...

Frühjahrsputz in Petriturm und Rathauskeller - Danke an alle Helfer!

Am 25. März 2015 fand unsere jährliche Putzaktion im Petriturm und im Rathauskeller statt. Dank der vielen Helfer und Unterstützer konnten unsere Besucherobjekte wieder in einen tiptop Zustand gebracht werden.

Bilder und einen kurzen Bericht finden Sie hier: pdf buttonChronikausschnitt Reinigungsaktion

Freiberger Gymnasium gibt Festschrift zum 500-jährigen Schulbestehen heraus

Anlässlich des 500-jährigen Jubiläums des Freiberger Gymnasiums erscheint in diesem Jahr eine Festschrift mit mehr als 300 Seiten. 

Vorbestellungen sind bis zum 31.03.2015 zu einem vergünstigten Preis von 25 EUR bei Herrn Volker Bannis und Herrn Matthias Czolbe bzw. im Sekretariat der Schule möglich, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen unter folgendem pdf buttonLink

Termine anderer Veranstalter

Veranstalter Termin, Ort Veranstaltung Beschreibung/Kontakt
Historische Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft 22.07.2016, 17 Uhr, Treffpunkt: am Hochhaus Forstweg/Kegel-Straße Magdalenentag - Bergstreittag: Wanderung zum Hungerborn  http://www.hfbhk.de/
Freiberger Brauhaus 12.-14.08.2016, Brauereigelände Freiberger Brauhausfest https://www.freiberger-pils.de
Historische Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft 22.08.2016, 8 Uhr, Treffpunkt: am Penny-Markt Olbernhauer Straße, Anmeldung über Rolf Börner, Tel. 03731 73141 Exkursion zum Braunkohlentagebau Schleenhain http://www.hfbhk.de/
Stadt Freiberg/Gewerbeverein 10.09.2016, Innenstadt 6. Freiberger Nachtschicht - Einkaufs- und Kneipennacht www.freiberg-service.de
Historische Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft 12.09.2016, 19 Uhr, Gaststätte "Letzter 3er"  Vortrag: Bergschmieden im Freiberger Raum (K. Richter) http://www.hfbhk.de/
Historische Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft 10.10.2016, 19 Uhr, Gaststätte "Letzter 3er"  Vortrag: Die Mulde zwischen Halsbach und Tuttendorf (S. Adlung) http://www.hfbhk.de/
Historische Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft 14.11.2016, 19 Uhr, Gaststätte "Letzter 3er" Vortrag: Eigene Erlebnisse und Erkundungen im stillgelegten Freiberger Bergbaugebiet (G. Voigt) http://www.hfbhk.de/
Stadt Freiberg 22.11.-22.12.2016, Obermarkt 27. Freiberger Christmarkt www.freiberg-service.de
Historische Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft 31.12.2016, nach Ankündigung Silvesterwanderung  http://www.hfbhk.de/